Einweihungsevent mit Dorffest-Charakter, untere Mühle Seon

Mit einem mehrtägigen Dorffest wurde die untere Mühle am Wochenende vom 13./14./15. November 2015 eingeweiht.

Ganze 200 HelferInnen standen im Einsatz. Pfarrer Jürg von Niederhäusern und der kath. Seelsorger Dr. Gerhard Ruff luden am Samstag Abend im geladenen Kreise zum Einweihungsakt ein, das Gebäude dem Segen Gottes anzuvertrauen und segneten das Mühlegebäude. Die Eigentümer haben vertrauensvoll am Eingang des Neubauteils einen Segens-Spruch anbringen lassen:“ Wo Glaube, da Liebe, wo Liebe, da Frieden, wo Frieden, da Segen, wo Segen, da Gott, wo Gott, da keine Not“.

Weitere Impressionen zum Einweihungsevent: www.muehlerama-seon.ch
Mehr über die Restauration der Unteren Mühle in Seon...

News vom

Zurück